Schützenverein-Dargun

Herzlich Willkommen

Beim Schützenverein Dargun 1868 e.V.

!!!Achtung Aktuell !!!


27.06.20 Jahreshauptversamlung

17 Uhr am Schießstand

Bitte denkt an euren Mundschutz!


20.06.20  Arbeitseinsatz

9 Uhr am Schießstand


Seit dem 17.5.2020 haben wir,

unter Auflagen, unseren Schießbetrieb wieder aufgenommen.


Folgendes ist zu beachten:


  1. Abstand wahren
  2. Jeder Schütze trägt sich mit Datum, Uhrzeit und Unterschrieft in das im Vorraum liegende Schießbuch ein
  3. Hände desinfizieren (entsprechendes stellen wir)
  4. Mundschutz
  5. max. 6 Schützen auf dem Stand ( 2 Kurzwaffen, 2 KK Langwaffen, 2 GK Langwaffen)
  6. es wird nur eine Disziplin geschossen bis alle Schützen einmal geschossen haben
  7. bis auf weiteres bleibt das Trap-Schießen untersagt
  8. bis Jahresende sind alle Wettkämpfe ausgesetzt


 Bitte habt Verständnis für die Vorgaben, sie sollen uns alle schützen.


Wenn noch Fragen sind, könnt ihr Euch an den Vorstand wenden.


Was uns ausmacht

Kleiner Exkurs in die Geschichte 


Anno 1868 gründete sich in Dargun die Schützengilde.
Jahrzehntelang begründet diese den Kern des Vereinsleben in dem damaligen FLECKEN Dargun. Nach fast 100 Jahren brachte der Zweite Weltkrieg die Auflösung der Gilde mit sich. 50 Jahre nach Auflösung gründeten 1992 zwanzig Männer den Schützenverein Dargun 1868 e.V. in Erinnerung an die frühere Gilde. 

 
 
 
 

Unser Verein Heute


Seither ist viel passiert.
Mit viel Einsatz und Engagement wurde erst der Schießstand wieder errichtet und dazu ein neues Vereinsheim. Durch stetiges Erneuern und Instandsetzen haben wir heute einen Schießstand auf den wir stolz sein können. Inzwischen ist es bei uns möglich, verschiedenste Disziplinen von Luftgewehr über Kleinkaliber bis hin zu Trapschießen und Jaglichem Schießen (Kipp-Hasen und laufender Keiler) auszuüben.
Nur durch die stetige, fleißige und unermüdliche  Arbeit unserer Mitglieder, ist dies alles möglich geworden. Die letzte Neuerung ist eine Elektronische Schießanlage auf den Kleinkaliber 50m-Bahnen.
Als nächste Neuerung ist eine solche Anlage auch für die 100m-Bahnen angedacht.